DeutschVerlagKonzerteCDs, Partituren, AGBsKontaktLinks / ReferenzenEnglish

oaksmus CD-Katalog

Schiene I:

 
 

violão de dois
Mello & Ocougne (BRA)

 


Chico Mello - Gitarre, Gesang, Klarinette, Euphonium, Streichholzschachtel
Silvia Ocougne - Gitarre, Gesang, Euphonium, Cavaquinho
Gesamtdauer: 70:31
Live-Aufnahme des oaksmus Studiokonzerts vom 2.2.2001

Bestellnummer: om010202
Verkaufspreis: € 13,90

Klangbeispiel I

Klangbeispiel II
Zum Anhören der Klangbeispiele benötigen Sie einen RealPlayer.          RealPlayer free download Kostenloser Download  


Aus dem Booklet:   
Silvia Ocougne und Chico Mello liegen ein intelligentes Tickchen neben dem Mainstream dessen, was man gemeinhin unter populärer brasilianischer Musik versteht. Für sie ist die populäre Musik ihrer brasilianischen Heimat das musikalische Ausgangsmaterial, aus dem sie ihre eigene Musik schaffen. Ihr Umgang mit Traditionen ist souverän, respektlos und ironisch-spielerisch, aber nie verächtlich. Silvia Ocougne und Chico Mello haben ihren Spaß an dieser Musik, der sie so nahe und als Musiker wie Komponisten auch fern stehen. Ebenso fern wie der europäisch-nordamerikanischen Tradition populärer Musik, die sie etwa mit Billy Strayhorns "Take the 'A' Train" auf ihrem eigenen musikalischen Hintergrund verarbeiten. Ihr Mittel, diese Entfernung deutlich zu machen, sind musikalische Ironie und die brasilianische Lust am Unerwarteten, das nicht als lang geplanter und abgezirkelter Bruch wie in der europäischen Kunstmusik stattfindet, sondern als witziges, ironisch kommentiertes Chaos immer wieder wie ein Blitz in ihr musikalisches Spiel einschlägt.


Kritiken:   
Improvisierte Musik aus Brasilien hört man auch nicht alle Tage. Mello & Ocougne bedienen ihre Instrumente nicht irgendwelchen Traditionalismen folgend, sondern als Handwerker auf der Suche nach neuen Applikationen... mehr


zurück


© by oaksmus